Bestellabwicklung

IRIS-Partner: Canon Australia

Bestellabwicklung für ein japanisches Unternehmen im medizinischen Sektor

Cook Medical, ein großer Akteur im medizinischen Sektor, versorgt seit 1963 Chirurgen weltweit mit lebensrettendem Equipment. Mit mehr als 16.000 Produkten in 13 Produktlinien zählen Krankenhäuser in 135 Ländern auf die schnelle, sichere Bereitstellung der minimal invasiven Geräte des Unternehmens, die manchmal über Tod und Leben entscheiden können.

Als Cook Medical Japan seine Markteinführungsstrategie grundlegend änderte, wusste das Unternehmen, dass es auch seine Bestellabwicklung ändern musste. Da ein deutlicher Anstieg der zu erfassenden Bestellungen – von 400 auf 1.200 pro Tag – erwartet wurde, war klar, dass wesentlich mehr Mitarbeiter benötigt wurden, um diese zu bearbeiten, oder aber ein völlig neues, automatisiertes System angeschafft werden musste.

Das Projekt erwies sich auf drei Ebenen als kompliziert. Cook Medical benötigte OCR-fähige Software (Optical Character Recognition), um den japanischen Kanji-Zeichensatz zu erkennen. Außerdem musste die Software in der Lage sein, mit Freiformtechnologie Daten aus Bestellungen aller Kunden zu extrahieren – unabhängig vom Format oder Layout -, damit nicht für jeden Auftrag eine Vorlage erstellt werden musste. Und schließlich war es für Cook Medical von entscheidender Bedeutung, dass die komplexen Anforderungen im Projektverlauf direkt mit den Softwareentwicklern besprochen werden konnten.

IRISXtract™ war die einzige Software, die diese Aufgabe lösen konnte

Angesichts eines engen Zeitrahmens von gerade einmal 6 Monaten für die Inbetriebnahme des Bestellabwicklungssystems durfte keine Minute verschwendet werden. IRISXtract™, eine Lösungsplattform, die Dokumente klassifiziert, Daten extrahiert und an Geschäftsprozessanwendungen übermittelt, erwies sich als einzige Software, die dieser Aufgabe gewachsen war.

Aufgrund der Komplexität des Projekts mussten die Softwareentwickler von Canon eng mit Cook Medical Japan zusammenarbeiten, um IRISXtract™ an die Spezifikationen des Unternehmens anzupassen.

Seit dem Produktivstart im Mai 2014 erfasst und verarbeitet IRISXtract™ mehr als 80% der Bestellungen von Cook Medical Japan. Die übrigen werden umgehend rot gekennzeichnet und müssen von den Mitarbeitern separat bearbeitet werden. Das Ergebnis ist herausragend, da die Lieferung der Geräte von Cook Medical an die Chirurgen, die sie einsetzen, besonders zeitkritisch ist. Es ist also phantastisch, dass die Bestellabwicklung so schnell so gut funktioniert hat.

Vorteile der automatischen Bestellabwicklung

Cook Medical Japan besitzt nun ein erstklassiges Bestellabwicklungssystem, ohne zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu müssen. Die Genauigkeit wurde ebenfalls verbessert, da IRISXtract™ die größtmögliche Menge von korrekten Informationen bereits im ersten Anlauf erfasst.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Mitarbeiter mehr Zeit haben, sich ganz auf gekennzeichnete Aufträge zu konzentrieren. Dadurch sinkt die Fehlerquote, und es kommt zu weniger Verzögerungen bei der Versendung eines Geräts an das Krankenhaus, in dem es benötigt wird. Dank der Zusammenarbeit mit den Entwicklern kann die Software laufend angepasst werden und Bestellungen erfassen – unabhängig vom Format.

Cook Medical ist mit den Ergebnissen hochzufrieden. Wir beabsichtigen, IRISXtract™ in anderen Ländern in der Region einzuführen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Canon Australia.
Jithendra Nair, IT-Direktor Asien-Pazifik, Cook Medical

Lösung mit:

  • Logo IRISXtract

Wichtige Fakten

  • OCR von japanischen Zeichen und mehreren Sprachen
  • Automatische Erfassung und Verarbeitung von 1.200+ komplexen Bestellungen am Tag
  • Erfasst mehrere Dokumenttypen, darunter handschriftliche Faxe, und konvertiert sie in das benötigte Format

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Navigation zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.

libero Aliquam luctus id tristique nec elit. fringilla consequat. ut dictum accumsan