Automatisierte Erstattung von Krankheitskosten

Rechnungsverarbeitung in einer Health Maintenance Organization (HMO)

CZ ist eine niederländische Krankenversicherungsgesellschaft mit anspruchsvollen Serviceleistungen und großer Effizienz. Der Versicherer hat durch Einrichtung einer auf IRISXtract™ basierenden digitalen Poststelle zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die eigene Organisation des Unternehmens profitiert von einer deutlichen Steigerung der internen Effizienz, während die Kunden in den Genuss einer schnelleren Rechnungsverarbeitung kommen.

„Unsere Zentrale hat bereits im Jahr 2004 mit IRIS zusammengearbeitet. Unser damaliges Scan- und Erkennungsprojekt sollte eine schnellere und effizientere Verarbeitung von Anträgen auf Erstattung von Krankheitskosten ermöglichen. Das neue Projekt hat uns wieder mit IRIS zusammengebracht“, erklärt Ton van Rhijn, Leiter IKT und Dokumentenverarbeitung.

CZ-Analyst Henri Koks ergänzt: „Ziel ist die automatisierte Erstattung von Krankheitskosten, damit eingehende Rechnungen umgehend und effizient verarbeitet werden können und der Zahlungsprozess beschleunigt wird. Das hört sich recht einfach an. Wenn Sie sich jedoch vor Augen führen, wie die Rechnungen eingehen, wie uneinheitlich die einzelnen Papierrechnungen sind, und ihre große Anzahl berücksichtigen, wird schnell klar, was für eine schwierige Aufgabe die Koordination war. Entscheidungen dazu, welche Rechnungsströme mit Priorität und wie verarbeitet werden sollen, mussten getroffen werden. Auch vorhandene Engpässe mussten identifiziert werden.“

Automatisierte Verarbeitungsentscheidungen in der Digitalen Poststelle

Nach dem Eingang werden Rechnungen über Krankheitskosten mithilfe einer auf der IRISXtract™-Plattform basierenden Lösung gescannt und kategorisiert. Das System ermittelt den Rechnungstyp, die Kategorie, der das Dokument angehört, und den Mitarbeiter, an den die Rechnung weitergeleitet wird.

Henri Koks: „Das neue Verfahren hat den großen Vorteil, dass viele andere Verarbeitungsentscheidungen in der Organisation automatisch vom System getroffen werden und nicht von Mitarbeitern umgesetzt werden müssen.“

Kosteneinsparungen durch automatische Verarbeitung von medizinischen Rechnungen

Derzeit werden jährlich rund acht Millionen Rechnungen bei CZ verarbeitet. Der gesamte Rechnungsverarbeitungsprozess wird mithilfe einer Klassifizierungs- und Erkennungssoftware ausgeführt, für die ein elektronischer Workflow anEffizienzsteigerunggepasst wurde. Dadurch entfallen viele manuell von den Mitarbeitern zu erledigende Aufgaben, wie das Sortieren, Kontrollieren oder Ergänzen fehlender Informationen.

„Daher hat sich die Verarbeitungszeit für uns als Organisation entscheidend verringert, was zu beträchtlichen Kosteneinsparungen führte“, erklärt van Rhijn. „Mit dem IRIS-System können wir alle eingehenden Rechnungen klassifizieren und die Informationen auf zahnmedizinischen Rechnungen sofort erkennen. Wir erhalten am Tag zwischen 8.000 und 9.000 zahnmedizinische Rechnungen. Wir konnten allein durch die automatische Klassifizierung und Erkennung dieser Rechnungen signifikante Einsparungen erzielen. Wir haben außerdem einen deutlichen Anstieg der Effizienz in Bezug auf die Verarbeitungsverfahren verzeichnet. Ideal wäre, wenn wir in der Zukunft weitere Verarbeitungen auf diese Weise erledigen könnten. Die Software kann für weitere Dokumentenflüsse und Batches, z. B. das Capturing von unproduktiven Stunden, eingerichtet werden. Auf diese Weise übernimmt das Frontoffice der Organisation langsam die Funktion einer digitalen Poststelle.“

Wir haben uns aufgrund der außergewöhnlichen Klassifizierungsergebnisse, Transparenz, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Lösung für die digitale Poststelle, mit der wir das Projekt selbstständig überwachen können, für IRIS entschieden.
Henri Koks, Analyst, CZ

Lösung mit:

  • Logo IRISXtract

Wichtige Fakten

  • 8 Mio. Rechnungen werden jährlich verarbeitet
  • Zwischen 8.000 und 9.000 zahnmedizinische Rechnungen pro Tag
  • Signifikante Kosteneinsparungen dank kürzerer Verarbeitungszeiten

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Navigation zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.

libero quis, libero dolor justo venenatis, id, leo eleifend ut